• Bewährtes Netzwerk aus bislang vier regionalen Maklergesellschaften soll bundesweit ausgebaut werden

  • Eigenständige Gesellschaften vor Ort verantworten neben d.i.i.-Objektvertrieb auch Drittgeschäft