• Transaktionen in Höhe von 400 Mio. Euro in den ersten drei Quartalen 2022 realisiert
  • Gesamttransaktionsvolumen von 700 Mio. Euro bis Jahresende geplant
  • Asset under Management in den vergangenen zwei Jahren auf mehr als 4 Mrd. Euro angestiegen

  • Inzwischen mehr als 280 Mitarbeiter