Wiesbaden, 20.05.2021

Die d.i.i. Gruppe, ein führender Spezialist für Wohnimmobilien in Deutschland, hat ein Wohnportfolio mit 253 Wohneinheiten im Ballungsraum Nürnberg erworben. Das Portfolio besteht aus insgesamt 15 Objekten und liegt verteilt auf Nürnberg und Fürth. Die Fläche beträgt insgesamt mehr als 16.680 m². Verkäuferin ist die P&P Gruppe aus Fürth. Über den Kaufpreis wurde von den Beteiligten Still-schweigen vereinbart.

d.i.i. erwirbt Wohnportfolio in Metropolregion Nürnberg
• 253 Wohneinheiten mit über 16.680 m² in Nürnberg und Fürth
• Erwerb eines 4.348 m² großen Grundstücks in Nürnberg-St. Leonhard
• Zunehmender Fokus auf die Metropolregion

Starker Standort Metropolregion Nürnberg

Mit dem Erwerb verfolgt die d.i.i. Gruppe ihre bewährte Investitionsstrategie, bevorzugt in B-Standorten mit großem Potenzial zu investieren. „Die Metropolregion Nürnberg ist ein attraktiver Standort für Wohninvestitionen. Wir werden hier unsere Aktivitäten weiter ausbauen und planen weitere Investitionen“, sagt Frank Wojtalewicz, geschäftsführender Gesellschafter der d.i.i. Gruppe. ,,Nürnberg bildet mit den Städten Erlangen und Fürth das Zentrum der zusammenwachsenden Metropolregion Nürnberg mit rund 3,5 Mio. Einwohnern. Nürnberg verfügt über eine hervorragende Infrastruktur, eine Kombination aus Global Playern, Studenten und Tourismus. So sind große und namhafte Firmen wie z.B. Siemens, Bosch, Adidas oder auch der Autozulieferer Schaeffler Gruppe hier ansässig‘‘, ergänzt Wojtalewicz weiter.

Ausdifferenziertes Wohnportfolio

Die Objekte liegen günstig zur Innenstadt in Nürnberg und Fürth. Das Wohnportfolio weist eine äußerst ausdifferenzierte Struktur auf. Einige Objekte in Nürnberg sind Altbauten und wurden um 1900 errichtet. Wiederum andere Objekte in Nürnberg haben unterschiedliche Baujahre zwischen 1920 und 1997. Die beiden Wohnanlagen des Portfolios in Fürth stammen aus den 1960er Jahren. Neubaugrundstück in Nürnberg – St. Leonhard Zusätzlic